Pilotkenntnisse

Ein Blick in die AOPA Foundation

Jennifer Storm ist Vizepräsidentin der AOPA Foundation.

Mit freundlicher Genehmigung von AOPA

Ich bin kürzlich bei Sun n 'Fun in Lakeland auf Jennifer Storm gestoßen und musste zugeben, dass ich, nachdem ich ihr zu ihrer neuen Rolle als Vizepräsident der AOPA Foundation gratuliert hatte, so gut wie nichts über die Organisation wusste. Sie brauchte ein paar Minuten zwischen den Meetings und dem Lärm der nahen Airshow, um mich auf den neuesten Stand zu bringen.

Sie erzählte mir, dass die AOPA Foundation der philanthropische Flügel des Vereins ist und eine Vielzahl großartiger Einsatzarbeit finanziert, wie das bekannte AOPA Air Safety Institute (ASI), das You Can Fly-Programm, das Rusty Pilots-Programm und die Datenbank für den Anschluss des Piloten mit lokalen Fliegerclubs, dem STEM-Curriculum der High School Aviation, den Flughafen-Botschaftern und dem Flugschulstipendienprogramm für Gymnasiasten. „Das wusste ich nicht“, sagte ich. „Ich wusste wirklich über die Programme Bescheid, wusste aber nie, dass sie alle von der AOPA Foundation finanziert wurden. Ich dachte, das Geld komme aus meinen jährlichen AOPA-Gebühren. «Storm lächelte mich nur an, als wäre ich nicht die erste Person, die diese Glühbirne hatte.

Und wer könnte besser über diese wichtigen Vorteile für AOPA-Mitglieder Bescheid wissen als Storm, der ihre Vereinslaufbahn nach einem Unterricht bei ihrer Alma Mater, der University of North Dakota, begann. Ihre erste AOPA-Stelle war die Entwicklung von ASI-Ausbildungsprogrammen und dann als Direktorin des AOPA Airport Support Network, bevor sie die Öffentlichkeitsarbeit leitete und die Flugtrainingsinitiative der Vereinigung leitete, die schließlich in das You Can Fly-Programm umgewandelt wurde. Sie verließ die AOPA für eine Weile, um einige Erfahrungen mit dem United Way-Fundraising zu sammeln, bevor sie zurückkehrte, um die Stiftung zu leiten.

Die Fundraising-Fähigkeiten von Storm werden sich als nützlich erweisen, da der Spendenbedarf der Stiftung nie aufhört. Gemäß Artikel 501 (c) (3) sind alle Spenden steuerlich absetzbar, ähnlich wie bei National Public Radio, abzüglich der In-your-Face-Versprechen. Storm sagte, es gäbe viele Möglichkeiten zu geben, einschließlich Friends of GA, wo jeder einmalige Spenden von nur 25 US-Dollar senden oder auf monatlich erweitern kann. Es gibt auch den berühmten Hut in der Ringgesellschaft, der nach dem legendären Eddie Rickenbacker aus dem Ersten Weltkrieg benannt wurde. Storm sagte: "Hat in the Ring Society-Mitglieder sind philanthropische Piloten, die" ihren Hut in den Ring werfen ", mit wohltätigen Spenden zwischen 1.000 und 5.000 USD pro Jahr. Spenden in viel größerer Höhe sind auch über den Präsidentenrat der Stiftungen, den Botschafter des Präsidenten, die Founders 'Society und die New Horizon Society erhältlich.

Wenn Sie also an einer Rusty Pilot-Sitzung teilgenommen haben oder wirklich helfen möchten, Schülern der Sekundarstufe Luftfahrtunterricht zukommen zu lassen, oder einfach die Arbeit des Air Safety Institute zu schätzen wissen, wie den jährlichen Nall Safety Report oder den You Can Fly-Einsatz, Diese Programme passieren nicht einfach, wie dieser Reporter vor ein paar Wochen gelernt hat. Grabe dich ein bisschen in die Tasche, auch wenn es nur eine einmalige Spende in Höhe von 25 US-Dollar ist, und stelle dein Geld dahin, wo dein Mund, wie meiner, oft ist. Ich tat es und es war absolut schmerzlos.

Mitglieder können außerdem die Wirkung Ihrer Spende an die AOPA Foundation verdoppeln, indem Sie zum 2019 beitragen Sie können Herausforderung fliegen. Für jeden Dollar, den die AOPA Foundation zur Finanzierung des You Can Fly-Programms bis zum 31. August aufbringt, wird die Ray Foundation Dollar für Dollar bis zu zwei Millionen US-Dollar bereitstellen, sodass insgesamt vier Millionen US-Dollar zur Verfügung stehen, um mehr Piloten zum Fliegen zu bringen .

Schau das Video: AOPA Foundation 2018 Year-End Update (Februar 2020).

Загрузка...