Ausrüstung

Erste Cirrus Chute Replacements

Es ist schon etwas mehr als 10 Jahre her, seit Cirrus Design Corp. das erste zertifizierte Flugzeug, ein SR20, an einen Kunden ausgeliefert hat. Diese 10-Jahres-Marke ist mehr als nur ein Jubiläum. Es ist das zertifizierte Intervall für Cirrus-Besitzer, um die Rutschen in ihren Flugzeugen auszutauschen.

Der Austausch von Rutschen wird zu einem wichtigen Bestandteil des Gesamtgeschäfts von Cirrus, da seine Service-Center jahrelang viele Hunderte von Ersatzrutschen pro Jahr durchführen werden. Cirrus besitzt jetzt das Raketendesign, rigs und verpackt die Rutschen, die BRS noch produziert.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, kann die Rutsche vom Cockpit aus eingesetzt werden. Vereinfacht gesagt funktioniert das so: Sobald der Griff gezogen wird, schießt eine Rakete an der Rutsche, die die Rutsche für einen zuverlässigen Einsatz von der Zelle wegzieht. Die Rutsche bläst sich dann schrittweise auf und senkt das Flugzeug, die Insassen und alles auf den Boden.

Das gesamte Fallschirmsystem für die Flugzeugwiederherstellung ist in jeden Cirrus eingeflossen, und egal wie Sie rechnen, es ist klar, dass das System Leben gerettet hat. Die erste Rettung fand 2002 in Texas statt, als der Pilot nach einem Querruderausfall die Rutsche auf niedrigem Niveau zog. Der Pilot war unverletzt. Seit dieser ersten Sicherung wurde CAPS 22-mal eingesetzt, wodurch laut Cirrus 44 Leben gerettet wurden.

Das Cirrus Airframe Parachute System (CAPS) hat offenbar bei Käufern einen Schlag getroffen. Es ist unmöglich zu sagen, wie sehr die Anwesenheit der Rutsche zu Cirrus 'beachtlichem Erfolg während des letzten Jahrzehnts beigetragen hat, aber es genügt zu sagen, dass unter den Dutzenden von Cirrus-Verkäufern, mit denen ich seit Jahren gesprochen habe, der Glaube Es ist fast universell, dass es für viele Cirrus-Käufer ein großer Faktor bei der Kaufentscheidung ist.

Das Schlechte an neuer Technologie ist, dass sie oft mit Kosten verbunden ist. In diesem Fall muss das Fallschirmsystem alle 10 Jahre ausgetauscht werden. Seines Erachtens hat Cirrus nie ein Geheimnis daraus gemacht. Darüber hinaus sagte das Unternehmen immer, dass der Ersatz ziemlich kostenintensiv sein würde und diese Kosten bei rund 10.000 USD liegen würden. Die Arbeitskosten fallen zusätzlich an und werden in den meisten Fällen die Gesamtkosten für den Ersatz auf über 10.000 Dollar erhöhen.

Kunden haben zwei Möglichkeiten. Für 8.682 $ können sie ein überholtes System erhalten. Für $ 13.182 erhalten sie ein brandneues CAPS. Der Austausch erfolgt je nach Modell unterschiedlich. Bei Flugzeugen der ersten Generation muss mehr Arbeit geleistet werden, um den Austausch durchzuführen. Die Arbeitskosten werden mit ca. 30 Stunden Arbeitsaufwand höher ausfallen als mit ca. 20 Arbeitsstunden, die für den Austausch von Flugzeugen der Generation 2 und neuer erforderlich sind. Cirrus hat bereits 30 Auswechslungen durchgeführt und somit eine Menge Daten über den Prozess und die damit verbundenen Kosten gesammelt.

Cirrus verfügt über 24 Service-Center, die berechtigt sind, den CAPS-Austausch durchzuführen. Da es sich um das Handling und den Versand / Empfang von Gefahrstoffen handelt - die Rakete gilt als Sprengstoff -, erfordern die von CAPS zugelassenen Servicecenter eine besondere Zertifizierung.

Cirrus empfiehlt Besitzern, die einen bevorstehenden CAPS-Ersatztermin im Voraus planen, und den Service vier Wochen im Voraus zu planen.

Weitere Informationen zum Ersatz finden Sie unter cirrusaircraft.com.

Schau das Video: Cirrus Airframe Parachute System CAPS In Action (Januar 2020).

Загрузка...