Pilotkenntnisse

Kannst du BCCGLUMPS sagen?

Flugzeug Landung

Gute Gewohnheiten sind die besten Anzeichen für einen guten Piloten. Es ist leicht, faul zu werden, wenn Sie nicht komplexe Flugzeuge fliegen, für die der Pilot nicht viel zu tun hat. Wenn Sie jedoch Ihre tief verwurzelten Gewohnheiten beim Fliegen von Flugzeugen, die „einfach“ zu fliegen sind, nicht weiter üben, wird es Ihnen Leid tun, wenn Sie ein komplexeres Modell betreten.

Es gibt eine dumme Luftfahrt, die besagt, dass es die Piloten gibt, die die Ausrüstung gelandet haben, und die, die dies tun werden. Und während einige Ausrüstungslandungen auftreten, wenn Fahrwerkauslösesysteme versagen, können Sie vermeiden, einer von vielen verlegenen Piloten zu werden, die einfach vergessen haben, den Gang herunterzulassen. Alles, was Sie tun müssen, ist den guten alten GLUMPS-Check zu üben. Wenn Sie noch nichts von GLUMPS gehört haben, ist dies die Abkürzung für Gas, Lichter, Unterwagen, Mischung, Stütze und Sicherheitsgurte.

Leider fehlen bei GLUMPS einige wichtige Schritte, daher sollten Sie diese zur Liste hinzufügen. Bei diesen Gegenständen handelt es sich um eine Hochdruckpumpe, Vergaserwärme und Motorhauben, und möglicherweise sind in Ihrem Flugzeug zusätzliche Gegenstände, die vor dem Berühren des Bodens Aufmerksamkeit erfordern. Das einzige Problem ist, dass es einen schwerwiegenden Mangel an Vokalen in der Liste gibt und es schwierig ist, eine gute Gedächtnisstütze zu erstellen, die Ihnen hilft, sich daran zu erinnern, was Sie tun sollen.

Mein Lehrer hat mir beigebracht, BCCGLUMPS zu benutzen. Dies ist zwar eine traurige Entschuldigung für eine Gedächtnisstütze, sie hat sich aber irgendwie gehalten. Und obwohl es in meiner Flugkarriere Zeiten gab, in denen ich selbstgefällig geworden bin, glaube ich fest daran, dass ich die Gewohnheit habe, mindestens dreimal meine Checkliste vor der Landung durchzugehen, bevor er zu Mutter Erde zurückkehrt - einmal während er sich dem Muster nähert, einmal bei Windstillstand oder beim Endanflug fixieren und einmal kurz abschließen (obwohl dies möglicherweise auf Gang und Propeller reduziert werden kann) - wird mich davon abhalten, eine Statistik zu werden, die niemand werden will.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nachdenken und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, bevor Sie mit dem nächsten Punkt Ihrer Checkliste fortfahren. Lassen Sie uns überprüfen:

Druckerhöhungspumpe - Ein / Aus. Ob die Druckerhöhungspumpe ein- oder ausgeschaltet sein sollte, hängt vom Flugzeug ab, das Sie fliegen. Siehe POH.

Carb Heat-On. Wenn das Flugzeug nicht mit Kraftstoff eingespritzt ist, sollten Sie im Allgemeinen die Vergaserabwärme bei niedrigeren Leistungseinstellungen einschalten, um Vergaser zu vermeiden. Vergasereis kann sich bei viel höheren Temperaturen bilden, als Sie erwarten, besonders wenn sich viel Luft in der Luft befindet. Wenden Sie sich an den POH, um sicherzustellen, dass Sie das Richtige für das Flugzeug tun, das Sie fliegen.

Windschutzklappen - offen / geschlossen. Im Allgemeinen sollten Ihre Windschutzklappen bei niedrigeren Leistungseinstellungen geschlossen sein, aber wenn es draußen wirklich warm ist, möchten Sie sie offen lassen. Das POH führt Sie noch einmal.

Gas - Am vollsten Tank. Wenn Ihr Flugzeug mit mehr als einem Treibstofftank ausgestattet ist, sollten Sie sicherstellen, dass der von Ihnen ausgewählte Tank ausreichend Treibstoff für einen möglichen Treibstoffeinsatz hat.

Lichter an. Die Umgebung des Flughafens ist der belebteste Bereich, den Sie während eines Fluges durchfliegen werden. Schalten Sie also die Landescheinwerfer ein, damit andere Sie sehen und vermeiden können.

Unterwagen - unten und gesperrt. Die meisten Flugzeuge mit Einziehfahrwerk haben ein grünes Licht für jedes Fahrwerksbein. Das Fahrwerkanzeigesystem variiert jedoch von Flugzeug zu Flugzeug. Verwenden Sie jedes Werkzeug, das Sie benötigen, um sicherzustellen, dass Ihre Ausrüstung in der unteren Position arretiert ist. Außenspiegel sind auch eine gute Quelle des Komforts. Überprüfen Sie sie daher jedes Mal, wenn verfügbar.

Mischung - Set. Viele Instruktoren unterrichten gemischte - reich. Dies könnte Sie jedoch auf Flughäfen in größeren Höhen in große Schwierigkeiten bringen, wo eine zu reiche Mischung dazu führen könnte, dass der Motor zu einem ungünstigen Zeitpunkt abgestellt wird. Stellen Sie Ihre Mischung entsprechend ein.

Prop - Set. Dies gilt nur für Flugzeuge, die mit einem Propeller mit konstanter Geschwindigkeit ausgestattet sind. Dies ist jedoch ein entscheidender Schritt, da Sie daran erinnert werden, die Propellersteuerung vollständig nach vorne zu bringen, um im Falle eines Durchstarten die maximale Drehzahl zu erreichen.

Sicherheitsgurte - Sicher. Dieser Schritt ist selbsterklärend, aber es lohnt sich, Ihren Sicherheitsgurt gut zu ziehen, um sicherzustellen, dass er wirklich sicher ist. Und erinnern Sie Ihre Passagiere daran, dasselbe zu tun.

Lesen Sie mehr Flugtipps hier.

Загрузка...