Fotos

Der Doolittle-Überfall, erinnert sich

Hier ist ein Blick zurück auf die historische Mission.

Doolittle Raid

Sechzehn B-25 sitzen auf der USS Hornet in Erwartung des Doolittle Raid im Frühjahr 1942.

(Fotos mit freundlicher Genehmigung der US Navy und der Luftwaffe)**
**

Doolittle Raid

B-25s und F4F-3-Kämpfer sitzen fest auf der USS Hornet in Erwartung des Doolittle Raid.

Doolittle Raid

USS Gwin und USS Nashville sind folgende zu sehen USS Hornet achtern, während die Schiffe zum Startpunkt des Doolittle Raid fahren.

Doolittle Raid

USS Nashville Man sieht ein japanisches Streikboot schießen. Der Doolittle-Überfall wurde früh aus dem Verdacht gestartet, dass die Angehörigen des Bootes Japan möglicherweise vor der drohenden Bedrohung gewarnt hatten.

Doolittle Raid

B-25 sitzen an Bord USS Hornet vor dem Doolittle Raid. Das Flugzeug oben rechts ist das Heck B-25 Nr. 40-2242, Missionsflugzeug Nr. 8.

Doolittle Raid

Auf der rechten Seite des Fotos ist B-25 Nr. 40-2282 zu sehen, das Missionsflugzeug Nr. 4. Im Flugzeug befindet sich eine Schutzabdeckung, die sich auf dem Geschützrevolver befindet, und die gefälschten Geschütze, die in ihrem Endkegel montiert sind.

Doolittle Raid

Oberstleutnant Doolittle hebt ab USS Hornet in Missionsflugzeug Nr. 1, um Japan anzugreifen.

Doolittle Raid

Eine B-25 hebt ab USS Hornet für den Doolittle Raid.

Doolittle Raid

Eine B-25, die am Doolittle-Raid teilnahm, auf dem Weg, um Japan anzugreifen.

Doolittle Raid

B-25 sitzen an Bord der USS Hornet in Erwartung des Doolittle Raid.

Doolittle Raid

B-25 sitzen an Bord der USS Hornet vor dem Doolittle Raid.

Doolittle Raid

** Im Vordergrund ist B-25 Nr. 40-2261 zu sehen, das im Doolittle Raid als Missionsebene Nr. 7 verwendet wurde. Die nächste B-25 ist Schwanz Nr. 40-2242, Missionsebene Nr. 8.
**

Doolittle Raid

Oberstleutnant Doolittle akzeptiert eine Medaille, die einst von den Japanern an die US-Marine verliehen wurde. Die Medaille wurde zu einer 500-Pfund-Bombe für die Rückkehr ins Land verdrahtet.

Doolittle Raid

Eine B-25 bereitet sich auf den Start von der USS Hornet als Teil des Doolittle Raid.

Doolittle Raid

Eine B-25 hebt ab USS Hornet während des Starts des Doolittle Raid.

Doolittle Raid

B-25 sitzen an Bord USS Hornet in Erwartung des Doolittle Raid.

Doolittle Raid

Mehrere B-25 sitzen an Bord USS Hornet. Das Flugzeug auf der rechten Seite des Fotos ist B-25 Nr. 40-2250, Missionsflugzeug Nr. 10.

Doolittle Raid

Oberstleutnant Doolittle sitzt an den Trümmern seiner B-25, nachdem er Ziele in Japan angegriffen und irgendwo in China abstürzt.

Doolittle Raid

Ein weiteres Bild von den Überresten der Oberstleutnant B-25 nach der Bruchlandung.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 1 (Flugzeug Nr. 40-2344, Ziel Tokio): 34. Bombardment Squadron, Oberstleutnant James H. Doolittle, Pilot; Richard E. Cole, Copilot; Lt. Henry A. Potter, Navigator; SSgt. Fred A. Braemer, Bombenschütze; SSgt. Paul J. Leonard, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 2 (Flugzeug Nr. 40-2292, Ziel Tokio): 37. Bombardment Squadron, Lt. Travis Hoover, Pilot; Lt. William N. Fitzhugh, Kopilot; Lt. Carl R. Wildner, Navigator; Richard E. Miller, Bombardier; Sgt. Douglas V. Radney, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 3 (Flugzeug Nr. 40-2270, Ziel Tokio): 95. Bombardment Squadron, Lt. Robert M. Gray, Pilot; Lt. Jacob E. Manch, Kopilot; Charles J. Ozuk Jr., Navigator; Sgt. Aden E. Jones, Bombardier; Cpl. Leland D. Faktor, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 4 (Flugzeug Nr. 40-2282, Ziel Tokio): 95. Bombardment Squadron, Lt. Everett W. Holstrom, Pilot; Lucian N. Youngblood, Kopilot; Lt. Harry C. McCool, Navigator; Sgt. Robert J. Stephens, Bombardier; Cpl. Bert M. Jordan, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 5 (Flugzeug Nr. 40-2283, Ziel Tokio): 95. Bombardment Squadron, Capt. David M. Jones, Pilot; Ross R. Wilder, Kopilot; Lt. Eugene F. McGurl, Navigator; Denver V. Truelove, Bombardier; Sgt. Joseph W. Manske, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 6 (Flugzeug Nr. 40-2298, Ziel Tokio): 95. Bombardment Squadron, Lt. Dean E. Hallmark, Pilot; Robert J. Meder, Kopilot; Chase J. Nielsen, Navigator; Sgt. William J. Dieter, Bombardier; Sgt. Donald E. Fitzmaurice, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 7 (Flugzeug Nr. 40-2261, Ziel Tokio): 95. Bombardment Squadron, Lt. Ted W. Lawson, Pilot; Lt. Dean Davenport, Kopilot; Charles L. McClure, Navigator; Robert S. Clever, Bombardier; Sgt. David J. Thatcher, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 8 (Flugzeug Nr. 40-2242, Ziel Tokio): 95. Bombardment Squadron, Capt. Edward J. York, Pilot; Robert G. Emmens, Kopilot; Nolan A. Herndon, Navigator / Bombardier; SSgt. Theodore H. Laban, Flugingenieur; Sgt. David W. Pohl, der Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 9 (Flugzeug Nr. 40-2203, Ziel Tokio): 34. Bombardment Squadron, Leutnant Harold F. Watson, Pilot; Lt. James N. Parker Jr., Kopilot; Lt. Thomas C. Griffin, Navigator; Sgt. Wayne M. Bissell, Bombardier; TSgt. Eldred V. Scott, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 10 (Flugzeug Nr. 40-2250, Ziel Tokio): 89. Aufklärungsgeschwader, Leutnant Richard O. Joyce, Pilot; Lt. J. Royden Stork, Kopilot; Horace E. Crouch, Navigator / Bombardier; Sgt. George E. Larkin Jr., Flugingenieur; SSgt. Edwin W. Horton Jr., Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 11 (Flugzeug Nr. 40-2249, Ziel Yokohama): 34. Bombardment Squadron, Capt. C. Ross Greening (89. RS), Pilot; Lt. Kenneth E. Reddy, Kopilot; Lt. Frank A. Kappeler, Navigator; SSgt. William L. Birch, Bombardier; Sgt. Melvin J. Gardner, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 12 (Flugzeug Nr. 40-2278, Ziel Yokohama): 37. Bombardment Squadron, Lt. William M. Bower, Pilot; Thadd H. Blanton, Kopilot; Lt. William R. Pound Jr., Navigator; TSgt. Waldo J. Bither, Bombardier; SSgt. Omer A. Duquette, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 13 (Flugzeug Nr. 40-2247, Ziel Yokosuka): 37. Bombardment Squadron, Lt. Edgar E. McElroy, Pilot; Richard A. Knobloch, Copilot; Lt. Clayton J. Campbell, Navigator; MSgt. Robert C. Bourgeois, Bombardier; Sgt. Adam R. Williams, Flugingenieur / Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 14 (Flugzeug Nr. 40-2297, Ziel Nagoya): 89. Aufklärungsgeschwader, Maj. John A. Hilger, Pilot; Lt. Jack A. Sims, Kopilot; James H. Macia Jr., Navigator / Bombardier; SSgt. Job Eierman, Flugingenieur; SSgt. Edwin V. Bain, der Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew Nr. 15 (Flugzeug Nr. 40-2267, Ziel Nagoya): 89. Aufklärungsgeschwader, Lt. Donald G. Smith, Pilot; Lt. Griffith P. Williams, Copilot; Howard A. Sessler, Navigator / Bombardier; Lt. Thomas R. White, Flugingenieur; Sgt. Edward J. Saylor, der Schütze.

Doolittle Raid

Doolittle Raid Crew No. 16 (Flugzeug Nr. 40-2268, Ziel Nagoya): 34. Bombardment Squadron, Lt. George Barr, Navigator; Lt. William G. Farrow, Pilot; Sgt. Harold A. Spatz, Ingenieur / Schütze; Robert L. Hite, Kopilot; Cpl. Jacob DeShazer, Bombenschütze.

Загрузка...