Nachrichten

DOT-Berichte Vertragstürme sind besser als die der FAA

Flugsicherungsturm

In seiner vierten Überprüfung des 30 Jahre alten Federal Contract Tower (FCT) -Programms fand das Büro des Generalinspekteurs des Verkehrsministeriums die ausgelagerten Türme sowohl kostengünstiger als auch sicherer als diejenigen, die von FAA-Kontrolleuren besetzt waren.

Laut einem Bericht kostet ein FCT-Turm durchschnittlich 1,5 Millionen US-Dollar weniger als ein vergleichbarer FAA-Turm. Diese Ergebnisse beruhten auf dem Vergleich von 30 zufällig ausgewählten FCT-Türmen mit 30 von der FAA betriebenen Türmen.

Die Einsparungen betreffen hauptsächlich den Personalbestand und die Gehälter der 250 Vertragstürme, die an Flughäfen mit relativ geringer Aktivität betrieben werden. In dem Bericht wird darauf hingewiesen, dass eine zusätzliche Überprüfung der jährlichen Auszahlungen an FCT-Kontrolleure durch die FAA die Kosten noch weiter senken kann, indem sichergestellt wird, dass die finanziellen Bedingungen der Verträge durchgesetzt werden.

In der Überprüfung zitierte das DOT 197 Sicherheitsvorfälle bei 240 zufällig ausgewählten FCT-Türmen; im Vergleich zu 362 solcher Vorfälle bei 240 FAA-besetzten Türmen mit vergleichbarem Verkehrsaufkommen. In dem Bericht des Generalinspektors wurde darauf hingewiesen, dass Vertragstürme nicht in freiwilligen Meldesystemen wie dem Aktionsprogramm für Flugsicherheit enthalten sind, und es wurde empfohlen, die FCT-Einrichtungen in der Zukunft einzubeziehen.

Загрузка...