Nachrichten

FAA gibt Leitlinien zur Verbesserung der Sicherheit von Medevac; NTSB sagt, dass mehr benötigt wird

Ende letzten Jahres teilte die FAA den Helikopter-Notdiensten (HEMS) mit, dass sie Änderungen an OpSpecs A021 vorgenommen habe, das die Branche reguliert. Und auch zum OpSpecs A050, der den Einsatz von Nachtsichtbrillen abdeckt. Vor den viertägigen Anhörungen der National Transportation Safety Board der vergangenen Woche hatten die FAA vor kurzem angekündigt, Sicherheitsmaßnahmen anzukurbeln, um das zu bekämpfen, was ihrer Ansicht nach eine alarmierende Flut von HEMS-Unfällen darstellt. In den letzten sechs Jahren gab es 85 Unfälle mit Betreibern von HEMS, die 77 Todesopfer forderten. Während eine kürzlich von der FAA durchgeführte Umfrage ergab, dass 94 Prozent der HEMS-Betreiber Schulungsprogramme zur Verbesserung der Entscheidungskompetenz und zur Risikobewertung eingeführt hatten, hatten nur 41 Prozent Gelände-Warnsysteme installiert. Das NTSB geht davon aus, dass die FAA die HEMS-Betreiber dazu ermutigt hat, Nachtsichtgeräte und Geländewarngeräte zu verwenden, nicht weit genug.

Загрузка...