Nachrichten

Der Kunstflugpilot Fred Cabañas stirbt bei einem Unfall

Fred Cabañas

** Fred Cabañas **

Der Kunstflugpilot Fred Cabañas und der mexikanische Fernsehreporter Jorge Lopez Vives starben, als Cabañas Flugzeug am Dienstagnachmittag abstürzte. Der Absturz ereignete sich auf der karibischen Insel Cozumel, als Cabañas und Vives an Filmmaterial für ein mexikanisches Fernsehsender-Programm arbeiteten, dessen Titel mit "Extreme Adrenaline" übersetzt wird, berichtete die Associated Press.

Cabañas, der zuvor an verschiedenen Filmen und Fernsehprogrammen teilgenommen hatte, war ein sehr erfahrener Pilot mit mehr als 24.000 Flugstunden in einer Vielzahl von Flugzeugen, darunter der Pitts Special S-2C, Hawker Sea Fury, Waco und der nordamerikanischen T-28. T-6 und P-51 Mustang. Cabañas ist auch in der unbegrenzten Klasse bei den Reno Air Races gelaufen, wo er 2005 Rookie des Jahres wurde und in einer langen Liste von nationalen und internationalen Airshows auftrat.

Neben mehreren Pilotenbewertungen war Cabañas Aerobatic Competency Evaluator für ICAS, EAA Warbird Evaluator und lizenzierter Flugzeug- und Triebwerksmechaniker. Er wird von seiner Frau Susan, Tochter, Kelly und Sohn Raymond überlebt.

Загрузка...