Fotos

Einweihungsflug der historischen DC-3

Der jüngste Eröffnungsflug des historischen Verkehrsflugzeugs Douglas DC-3 der Historic Flight Foundation von Paine Field.

Die restaurierte DC-3 der Historic Flight Foundation startet am ersten Flugtag in Bellingham, Washington, schon seit geraumer Zeit.

(Bildnachweis: Lyle Jansma)

Die DC-3 der HFF fliegt während des Zweiten Weltkriegs "The Hump".

Der DC-3-Overhead auf seinem Jungfernflug wurde seitdem einer sorgfältigen Restaurierung unterzogen.

(Bildnachweis: Liz Matzelle)

Der erste Flug der DC-3 der Historic Flight Foundation verlief reibungslos.

(Bildnachweis: Liz Matzelle)

Die Cockpitansicht des wiederhergestellten DC-3 der HFF.

(Bildnachweis: James Polivka)

Das Innere des restaurierten DC-3 der HFF ist eine Hommage an das Erbe des Pan Am-Verkehrsflugzeugs und des Firmenverkehrs.

(Bildnachweis: James Polivka)

Das neu gestaltete Interieur vermittelt einen Eindruck davon, wie es gewesen sein könnte, als Executive in den 1950er Jahren an Bord der DC-3 zu fliegen.

(Bildnachweis: Jeremy Dwyer-Lindgren)

Der DC-3 der HFF reflektierte nach der Rückkehr in die Luft die regennassen Rampe.

(Bildnachweis: James Polivka)

Pilot Michael Kopp fliegt den DC-3 vor seiner Rückkehr in den Himmel am Samstag, dem 2. März 2013 vor.

(Bildnachweis: Jeremy Dwyer-Lindgren)

HFF-Pilot John Sessions auf dem linken Sitz der DC-3.

(Bildnachweis: Jeremy Dwyer-Lindgren)

Eingeladene Gäste des DC-3-Fluges genießen den Blick von oben auf den Staat Washington.

(Bildnachweis: Jeremy Dwyer-Lindgren)

Die Passagiere feiern den Meilensteinflug mit Champagner.

(Bildnachweis: Jeremy Dwyer-Lindgren)

Der restaurierte DC-3 verfügt über ein historisch korrektes Pan Am-Farbschema.

(Bildnachweis: Sealand Aviation)

Загрузка...