Nachrichten

Überraschende Anzahl von FAA-Registern durch UAS-Benutzer

Quadrocopter

Zeynel Cebeci / Creative Commons

Ich bin mir nicht sicher, wie viele Leute sich eigentlich für das neue UAS-Registrierungsprogramm der FAA anmelden würden, das kurz vor Weihnachten online ging. Da die Agentur auf die Registrierungsgebühr von 5 US-Dollar für den ersten Monat verzichtet, dachte ich, viele würden das Online-Formular ausfüllen und ausfüllen.

Ich war jedoch überrascht, als die FAA gestern bekannt gab, dass seit ihrer Einführung vor zwei Wochen 181.000 Drohnen in der Datenbank registriert sind. Das ist ein Bruchteil der rund 700.000 Quadrocopter und anderer Drohnen, die in der Weihnachtszeit verkauft werden sollten, aber immer noch viel höher als ich dachte.

"Dies ist erst der Anfang", sagte FAA-Administrator Michael Huerta in einer Erklärung. "Nachdem wir nun das Registrierungssystem eingerichtet haben, besteht unsere Herausforderung darin, sicherzustellen, dass jeder die Anforderungen kennt und sich registriert."

Die FAA stellte am 14. Dezember das Register für UAS-Besitzer vor und startete die Datenbank am 21. Dezember. Besitzer von Drohnen mit einem Gewicht zwischen 250 Gramm und 55 Pfund müssen sich bis zum 19. Februar oder in ihrem Gesicht mit einer FAA-Registriernummer in ihrem Flugzeug ausweisen die Möglichkeit zivil- und strafrechtlicher Sanktionen. Die Gebühr von 5 US-Dollar muss alle drei Jahre bezahlt werden.

Am Tag nach Weihnachten sah ich meinen Nachbarn und seinen Sohn mit einem neuen und teuer aussehenden Quadcopter auf den Hof gehen. Der Vater stellte das Fahrzeug auf den Boden und trat mit der Fernbedienung in der Hand einige Schritte zurück. Augenblicke später sprang die kleine Drohne in die Luft und kletterte lebhaft über die Bäume bis zu einer Höhe von ungefähr 200 Fuß.

Ebenso abrupt hörte der Quadrocopter auf zu klettern und fiel auf einem Nachbargrundstück in Bäume. Der ganze Flug dauerte 30 Sekunden. Der Vater und der Sohn machten sich bald auf die Suche nach der Drohne. Eine Viertelstunde später kehrten sie ohne Quadcopter zurück.

Ich frage mich, ob sie sich jemals die Mühe gemacht haben, es zu registrieren? Ich denke es ist jetzt egal.

Загрузка...