Nachrichten

Embry-Riddle bietet Online-UAV-Grundlagen an

Embry-Riddle wird seinen massiven offenen Online-Kurs zur Sicherheit von Drohnen im Februar beginnen.

Embry-Riddle Aeronautical University

Sowohl Neulinge als auch Experten von UAV sind eingeladen, sich für den bevorstehenden Online-Kurs der Embry-Riddle Aeronautical University (ERAU) zu registrieren, der den Schülern einen Schritt näher zum besseren Verständnis bringt, wo eine Drohne und der Drohnenbetreiber sicher in den US-amerikanischen Staat passen können Luftraumsystem (NAS).

Der Kurs beginnt am 6. Februar und dauert bis zum 19. Februar. Er wird im MOOC-Format (MOOC) angeboten, das einer unbegrenzten Anzahl von Studenten auf der ganzen Welt die Teilnahme ermöglicht.

Zwar gibt es keine Voraussetzungen, doch nach Angaben der Universität sollten die Teilnehmer voraussichtlich fünf bis sechs Stunden pro Woche mit Kursmaterial wie beispielsweise einem kleinen unbemannten Flugsystem (sUAS), Drohnenflugplanungstools sowie einem Überblick über die aktuellen und künftigen Flugzeugkapazitäten verbringen.

Embry-Rätsel-Drohnenkurs

Am Ende des zweiwöchigen Unterrichts sollten die Teilnehmer in der Lage sein, die Grundtypen von sUAS-Fahrzeugen zu beschreiben, die sUAS-Betriebsumgebung einschließlich des NAS zu verstehen, die wichtigsten sUAS-Verhaltensweisen und -Verhalten zu kennen, die für Freizeitbenutzer gelten, und sie zu identifizieren die aufsichtsrechtlichen Anforderungen, um ein Remote Pilot Certificate (RPC) zu erwerben und zu verstehen, wie ein sicherer Flug mit Drohnen geplant werden kann.

ERAU-Professor, CFI und RPC Scott Burgess werden die Klasse unterrichten. Die Online-Registrierung ist jetzt offen.

Schau das Video: Heather Brooke: My battle to expose government corruption (Februar 2020).

Загрузка...