Fotos

Oshkosh 2009

Eine Fototour zum größten jährlichen Treffen der Luftfahrt. Fotos Mit freundlicher Genehmigung der EAA

Der massive Airbus A380 dominiert den AeroShell Square. Über 10.000 Besucher besichtigten das Flugzeug. Foto von Phil High

Phil High

EAA-Mitglieder können eine dauerhafte Nachricht hinterlassen, die in einen Pflasterstein gehauen wurde, und zwar am ursprünglichen Eingang der Fluglinie, der jetzt in Brown Arch umbenannt wurde. Es stehen ca. 3.000 Steine ​​zur Verfügung. Foto von Jim Koepnick

Jim Koepnick

Die nordamerikanischen T-28 befanden sich unter den Hunderten von Kriegsvögeln, die den Himmel in großen Formationen über Oshkosh schwärzten. Foto von Chris Miller

Chris Miller

Der Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, gab sein Debüt in Oshkosh und beherrschte den größten Teil der Woche den AeroShell Square. Auf der rechten Seite befindet sich White-KnightTwo, der vierstrahlige Jet mit zwei Rumpfrohren, der Burt Rutans SpaceShipTwo zur Flugabnahme befördern wird. Foto von Abbey Haug

Abtei Haug

Capt. Sully Sullenberger (im Bild), der Held des Hudson River, und sein Copilot Jeff Skiles bezauberten die Menge mit ihrer Bescheidenheit und ihrem Witz bei mehreren Auftritten. Foto von Jim Koepnick

Jim Koepnick

Der abfliegende Airbus A380 machte beim Start eine Reihe von T-6-Turnschuh-Trainern in den Schatten. Das riesige Verkehrsflugzeug hielt Oshkosh mit unglaublichen flinken Manövern mit hoher und niedriger Fluggeschwindigkeit zurück, ehe es zurück nach Europa ging. Foto von Laurie Goossens

Laurie Goossens

Menschen stellten sich auf, um Flugzeugbesitzer zu hören, die die Effektivität ihrer Flugzeuge am Tag des Geschäftsfliegens beschreiben. Der Ford Tri-Motor könnte sicherlich als eines der ersten Geschäftsflugzeuge der Nation bezeichnet werden. Foto von Laurie Goossens

Laurie Goossens

Die Doobie Brothers begannen die Oshkosh-Woche mit einem Eröffnungsabendkonzert auf dem Aeroshell Square dank der Großzügigkeit von Ford. Foto von Chris Miller

Chris Miller

Als das Oshkosh AirVenture 2009 eröffnet wurde, war der Flugzeugcampingbereich "North 40" voll. Viele befürchteten, dass die schlechte Wirtschaft die Messebeteiligung einschränken würde, aber mehr Camper, Flugzeuge und Menschen als je zuvor standen für die beste Luftfahrtwoche der Welt zur Verfügung. Foto von Phil High

Phil High

Der Filmstar Harrison Ford war erneut Vorsitzender des Young Eagles-Programms der EAA, das die Mitglieder der EAA ermutigt, Kindern eine Flugreise zu ermöglichen. Ford war am jährlichen Gathering of Eagles-Spenden-Dinner und der Auktion beteiligt, die 1,8 Millionen US-Dollar für das Programm sammelten. Foto von Jim Koepnick

Jim Koepnick

Richard Branson, dessen Programm Virgin Galactic Zivilisten in den suborbitalen Raum befördert, war auf der Show in WhiteKnightTwo unterwegs. Foto mit freundlicher Genehmigung der EAA

EAA

SpaceShipTwo wird zwischen den Rümpfen von White-KnightTwo aufgehängt und in eine Höhe von 50.000 Fuß gebracht, wo das Raumschiff abgesetzt wird, um sich selbst in die Schwerelosigkeit über 100 Kilometer zu bringen. SpaceShipZwei Entwicklung war nicht weit genug fortgeschritten, um die Reise nach Oshkosh zu unternehmen. Foto mit freundlicher Genehmigung der EAA

EAA

AeroShell Square. Foto von Phil High

Phil High

Es war eine Einbahnfahrt durch den Laderaum einer Air Force C-17 für Tausende, die den Bauch eines riesigen Transportflugzeugs sehen wollten. Foto mit freundlicher Genehmigung B.W. Brock

B.W. Brock

Schau das Video: Airventure 2009 SLICK (Dezember 2019).

Загрузка...