Nachrichten

Asiana 214 Crash: Der Pilot sagt, er sei vom Licht geblendet worden

Asiana Crash NTSB Front

** Mit freundlicher Genehmigung von NTSB **

Das National Transportation Safety Board hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Asiana-Pilot bei den Kontrollen der Boeing 777, die am internationalen Flughafen von San Francisco abgestürzt ist Über das Wochenende wurde den Ermittlern mitgeteilt, dass er vorübergehend durch ein "helles Licht" im Anflug geblendet wurde, als er 500 Fuß durchquerte.

Die Vorsitzende des NTSB, Deborah Hersman, sagte, es sei nicht klar, was das Licht verursacht haben könnte, und weigerte sich, über die mögliche Quelle zu spekulieren, als sie gefragt wurde, ob ein Laser der Täter sein könnte. Es war auch unklar, warum die Piloten zu diesem Zeitpunkt nicht sofort einen Fehlanflug ausführten. Hersman äußerte sich auf einer täglichen Pressekonferenz zum Asiana Flight 214-Absturz, bei dem zwei Tote und 168 weitere Personen verletzt wurden.

Hersman sagte auch, dass die 777 ihre Annäherung leicht hoch begann, dann aber zu niedrig abstieg und sich auch seitlich vom Anflugverlauf entfernte. Die Piloten bemerkten drei rote PAPI-Lichter, und der von Asiana Airlines als Captain Lee Gang Guk identifizierte Pilot hob die Nase an, ließ jedoch die Krafthebel im Leerlauf. Der Übungskapitän auf dem rechten Platz, Lee Jeong-min, sagte den Ermittlern, dass die Autothrole die gewählte Annäherungsgeschwindigkeit von 137 Knoten beibehalten würde, sagte Hersman.

Die Ermittler am Montag sagten, dass die 777-200ER zum Zeitpunkt des Absturzes deutlich unter ihrer Zielgeschwindigkeit flog. Bei 500 Fuß betrug die Geschwindigkeit des Flugzeugs 134 Knoten. Die 777 verlangsamte sich auf eine minimale Fluggeschwindigkeit von 103 Knoten, kurz bevor das Flugzeug in eine Ufermauer kurz vor der Landebahn stürzte. Das NTSB überprüft die Daten des Flugdatenschreibers, um festzustellen, was während des Anfluges passiert ist und ob die Aktionen der Crew oder die Cockpit-Automatisierung beim Absturz eine Rolle gespielt haben.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare auf flyingmag.com. Um ein respektvolles Umfeld zu gewährleisten, bitten wir Sie, dass alle Kommentare themenbezogen, respektvoll und frei von Spam sind. Alle hier gemachten Kommentare sind öffentlich und können von Flying erneut veröffentlicht werden.

Schau das Video: AIRPLANE vs LIGHTNING - Explained by CAPTAIN JOE (Dezember 2019).

Загрузка...