Nachrichten

Der faltbare E-Bike-Prototyp von Ford passt in kleine Flugzeuge

Ford Faltbares E-Bike

Über: Mit freundlicher Genehmigung von Ford; Unten: Foto von Derek Price

Piloten könnten künftig mehr Optionen für den Bodentransport haben, wenn sich die Ford Motor Company dafür einsetzt.

Als Teil des Vorhabens von Mark Marks, sein Unternehmen von einem jahrhundertealten Fertigungsriese in ein "Mobilitätsunternehmen des neuen Zeitalters" umzuwandeln, forschte Ford nach elektrischen Fahrrädern für seine potenzielle zukünftige Produktpalette.

Einer seiner Prototypen, genannt MoDe: Me, ist ein leichtes, faltbares E-Bike, das klein genug wäre, um in den Laderaum vieler einmotoriger Flugzeuge zu passen. Es wiegt rund 33 Pfund und erreicht mit seinem 200-Watt-Motor eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 15 Meilen pro Stunde.

Obwohl es nicht speziell für Luftfahrtanwendungen entwickelt wurde, ist es durch sein geringes Gewicht und seine Tragbarkeit eine attraktive Möglichkeit für Piloten von Kleinflugzeugen, die möglicherweise keinen Crew-Car für kurze Fahrten in die Stadt eines Zielflughafens haben.

Das E-Bike-Projekt von Ford befindet sich noch in der Forschungsphase, und es ist nicht bekannt, wann und ob ein Serienmotorrad auf den Markt kommt.

Wie für den Preis?

"Wenn wir das produzieren, wird es zugänglich sein", sagte der Designer des Fahrrads, Bruce Southey. "Es wird kein Luxusgerät sein."

Erhalten Sie exklusive Online-Inhalte wie diese direkt in Ihren Posteingang von Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an.

Schau das Video: Der erste elektrische Pickup-Truck! E-Motion News #016 (Dezember 2019).

Загрузка...