Nachrichten

FAA gibt Flugbeschränkung vor der Einweihung des Präsidenten heraus

TFRs, die von der FAA für die Amtseinführung von Donald Trump herausgegeben wurden, dauern vom 19. bis 21. Januar.

AOPA

Die FAA hat vorläufige Flugbeschränkungen erlassen, die für Donald Trumps Einweihung nächste Woche in Kraft treten werden. Die Sicherheitsmaßnahmen werden vom 19. bis 21. Januar in Kraft treten.

Während der Einweihung und den damit zusammenhängenden Ereignissen wird die FAA die Sonderflugregeln für Washington (SFRA) und die Restricted Zone (FRZ) für Washington Metropolitan Flight ändern. Verfahren, die normalerweise in den GA-Flughäfen der Region zulässig sind, werden ebenfalls ausgesetzt.

Laut der Flugberatung der FAA werden die SFRA und die FRZ von Washington für die Einweihung am 20. Januar modifiziert, wobei von 09.00 bis 19.00 Uhr zusätzliche Einschränkungen gelten. Die FAA ändert außerdem die Beschränkungen am 19. Januar von 13.30 bis 18.30 Uhr und am 21. Januar von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Die Aircraft Owners and Pilots Association berichtet, dass schätzungsweise 800 bis 1.100 Flugzeuge der allgemeinen Luftfahrt zur Einweihung nach Washington, DC reisen werden, und fordert die Piloten auf, Notams regelmäßig zu überprüfen, da sie sich kurzfristig ändern können.

Загрузка...