Nachrichten

Erste Air Force One kehrt zum Flug zurück

Das erste Flugzeug, das als Air Force One bezeichnet wurde, das Columbine II, flog von Arizona nach Mid America Flight Museum in Mount Pleasant, Texas.

Facebook / Mid America Flight Museum

Ein historisches Flugzeug ist als in den Himmel zurückgekehrt Columbine II, eine 1948er Lockheed C-121A Constellation, die den Ruf hat, das erste Flugzeug zu sein, das als Air Force One bezeichnet wird, startete gestern vom Marana Regional Airport in Marana, Arizona, wo es seit 2003 geparkt ist.

Nachdem das Flugzeug für mehrere Jahre zum Verkauf angeboten wurde, wurde es letztes Jahr von Dynamic Aviation aus Bridgewater, Virginia, gekauft. Das Unternehmen hat mit Hilfe des Mid America Flight Museum mitgebracht Columbine II zurück ins Leben.

Gestern drehten die vier 2.500 PS starken Wright R-3350-Triebwerke der Constellation hoch und das Flugzeug flog von Arizona nach Mid America Flight Museum in Mount Pleasant, Texas, flankiert von einer B-25 und einer Beechcraft King Air. Columbine II wird nun weiter nach Bridgewater fliegen, wo die Flugqualität in Airshow wiederhergestellt wird.

Columbine II wurde von Dwight D. Eisenhower als Präsidentschaftsflugzeug zwischen 1952 und 1954 eingesetzt. Die Air Force One wurde als Rufzeichen angenommen, nachdem das Flugzeug mit dem Rufzeichen Air Force 8610 auf einen Kollisionskurs mit Eastern Airlines Flight gesetzt wurde 8610 - Fehler des Fluglotsen aufgrund identischer Flugnummern.

Загрузка...