Flugzeug

XtremeAir XA42 zertifiziert

XtremeAir XA42

XtremeAir XA42

Die FAA hat kürzlich das Musterzertifikat für XtremeAirs XA42 unterzeichnet - ein zweisitziges Kunststoffflugzeug aus Kohlefaser, das seit März 2011 EASA-zertifiziert ist bietet eine maximale Reisegeschwindigkeit von 210 Knoten und Belastungsfaktorgrenzen von +/- 10 g.

Center-Sticks an Vorder- und Rückseite manipulieren große Steuerflächen durch Schub- / Zugstangen aus Kohlefaser und bieten eine schnelle Reaktion auf Eingaben. Die Querruder sind an fünf Gelenkpunkten befestigt und überspannen so ziemlich die gesamte Hinterkante der Tragflächen. Die maximale Querruderauslenkung ist zwischen 50 und 225 Knoten zugelassen, wobei die Rollgeschwindigkeit bei 225 Knoten bis zu 450 Grad pro Sekunde beträgt. Das bedeutet viel weniger als eine Sekunde pro Rolle.

Während XtremeAir für den XA42 eine Reichweite von etwa 700 nm beansprucht, wurde das Flugzeug auch so konstruiert, dass es für den Containertransport schnell und einfach demontiert werden kann.

"Ich muss sagen, dass dies [Flugzeuge] am besten entworfen werden muss, bis ins Detail durchdacht und die Verarbeitung ist die beste, die ich je in einem der [Luftfahrzeuge] gesehen habe, die ich bisher zertifiziert habe", sagte der designierte Lufttüchtigkeits-Vertreter der FAA MK Blalock

XtremeAir stellt auch eine Einzelsitzversion des Flugzeugs her, das XA41, das im Februar die EASA-Zertifizierung erhielt und wahrscheinlich auch auf die Liste der FAA aufgenommen wird.

Schau das Video: XtremeAir XA42 - Artur Kielak LowLevel FullForce Action (Januar 2020).

Загрузка...