Nachrichten

NTSB untersucht Montana King Air Crash

Das NTSB untersucht den Absturz eines King Air 100 in der Nähe von Libby, Montana, am frühen Mittwoch, bei dem der Pilot und ein Passagier ums Leben kamen.

Lokale Nachrichten berichten, dass die Mitarbeiter von Stinger Welding Inc. besorgt waren, als der CEO Carl Douglas am Mittwochmorgen nie zu einem geplanten Treffen kam. Ein Zeuge sagte, sie habe am Mittwoch kurz nach Mitternacht kurz vor Mitternacht ein Flugzeug über ihrem Haus in der Nähe von Swede Mountain fliegen hören.

Die FAA sagte, der King Air stürzte 1980 unter unbekannten Umständen mit Douglas an den Kontrollen ab. Das Wrack befand sich am Mittwochmorgen nach einer Durchsuchung nahe dem Gipfel des Schwedenberges.

Das Flugzeug sei angeblich aus Arizona eingeflogen, wo Stinger Welding seinen Sitz hat. Das NTSB gab an, Ermittler zur Absturzstelle geschickt zu haben.

Schau das Video: Mayday Alarm im Cockpit - Hinter verschlossenen Türen Teil 2. (Dezember 2019).

Загрузка...